Veranstaltungs Highlights

Sa 10.
Februar

Hoorige Mess
Sa 10.02.2018 | Tiengen

Die große Straßenfasnacht am Hochrhein, in der Innenstadt Tiengen von 10 Uhr bis 19 Uhr, "Hansele-Zelt" auf dem Marktplatz - Stimmung bis Mitternacht!


zur Veranstaltungsseite
Sa 10.
März

Eis-Disco Schaumparty
Sa 10.03.2018 | Herrischried

Schlittschuhlaufen der ganz besonderen Art. Der DJ wird auf der Eisfläche wieder für gute Tanzstimmung sorgen.
Einlass ist ab 12 Jahren.


zur Veranstaltungsseite
Sa 20.
Oktober

8. Birkendorfer Hagehole
Sa 20.10.2018 - So 21.10.2018 | Birkendorf

Am Samstag, 20. Oktober 2018 wird es mit dem 8. Birkendorfer Hagehole eine Neuauflage des "verrücktesten Almabtriebs seit es Rinder gibt" geben. Neben der Rückkehr von vier Bullen von ihrer Sommerweide wird beim Hagehole immer ein buntes Musikprogramm auf drei Bühnen von 12 Uhr mittags bis spät in die Nacht geboten. Beim „Hagewiegen“ gibt es für die Festbesucher einiges zu gewinnen. Auch das kulinarische Hageholer-Angebot hat  einiges zu bieten: Angefangen beim Ochs am Spieß, dem Schwarzwälder Schinken, der Forelle bis hin zum selbst gemachten Käse oder der Zwiebel-Dünne. Abgerundet wird das Festgeschehen durch einen Bauern- und Kunsthandwerkermarkt. Hier zeigen die Künstler der Region und die verschiedensten landwirtschaftlichen Erzeuger und Veredler typische schwarzwälder Produkte und deren Herstellung.


zur Veranstaltungsseite

Erlebnis-Tipps

Erlebnis-Tipp suchen

ST. BLASIEN
 

Dom St. Blasien

Die grandiose Kuppel der ehemaligen benediktinischen Klosterkirche zieht den Blick des Betrachters unwillkürlich auf sich. Wie kommt ein so majestätisch wirkender Kirchenbau in die Waldeinsamkeit des Albtals? Diese Frage ist nicht zu beantworten, ohne die geniale Person des Erbauers und seiner geistigen Weltsicht Fürstabt Martin Gerbert.

Stark vom Gedankengut der französischen Aufklärung beeinflusst, die den Glauben an Gott durch den Glauben an die Vernunft ersetzen wollte, suchte er nach der Brandkatastrophe des Jahres 1768 das von der Aufhebung bedrohte Benediktinerkloster zu retten. Der Bau dieses Domes sollte ein steingewordenes Zeugnis sein für die neue geistesgeschichtliche Epoche. Eine Antwort auf die Aufklärung in dreifacher Hinsicht: durch seine theologische Konzeption der Vereinbarkeit von Glaube und Vernunft, durch die neue klassizistische Architektur, die den Sakralbau im Stil der Moderne ermöglichte, schließlich als „letztes Aufbäumen gegen die von Untergangsstimmung gekennzeichnete kirchenpolitische Lage“.  Der sogenannte „Schwarzwälder Dom“ wurde im Jahr 1783 als Abteikirche mit der damals drittgrößten Kirchenkuppel in Europa eingeweiht.

zur Webseite

Erlebnis-Tipp suchen

Anzeige Cutndstyle-Anzeige

Folgen Sie uns

Die besten ERLEBNIS-TIPPS (408) und ausgesuchte VERANSTALTUNGEN (202) im Landkreis Waldshut bei erlebnis-hochrhein.de

© "erlebnis Hochrhein" ist ein Gemeinschaftprojekt der raum2projekt GmbH und der Wirtschaftsregion Südwest GmbH | Impressum