Advertisment
» 
» 

Waldshut-Tiengen

  • 79761 Waldshut-Tiengen | 356 m

Waldshut-Tiengen ist eine Doppelstadt im Südwesten Baden-Württembergs unmittelbar an der Schweizer Grenze. Sie ist die Kreisstadt und zugleich größte Stadt des Landkreises. Die Welt- und Kulturstädte Basel und Zürich liegen nur 50 bzw. 60 Kilometer entfernt.

Waldshut-Tiengen liegt am Hochrhein, der in diesem Abschnitt durch das Kraftwerk Albbruck-Dogern deutlich aufgestaut ist. Seine nördlichen Ortsteile ragen in den südlichen Schwarzwald hinein. Die Waldshuter Kernstadt liegt etwa zwei Kilometer westlich der Einmündung der Aare in den Rhein, an der Grenze zum Schweizer Kanton Aargau. Tiengen liegt nahe der Einmündung der Wutach in den Rhein am Übergang in den Klettgau. Neben der Wutach sind noch die Flüsse Steina und Schlücht zu nennen, die im Stadtgebiet in die Wutach münden. Daher wurde Tiengen früher auch als „Viertälerstadt“ bezeichnet.

Die Stadt liegt an der Hochrheinbahn zwischen Basel und Schaffhausen und stellt mit ihrem Bahnhof im Stadtteil Waldshut einen wichtigen Knotenpunkt für die Eisenbahn dar. Der Bahnhof in Tiengen ist beliebt als Zwischenstopp und Anbindung für entfernte Ziele und zu der touristisch interessanten Wutachtalbahn. Die Strecke führt am Fuß des Vitibuck über das Steinaviadukt nach Lauchringen. Die 1859 mit der Rheinbrücke eröffnete grenzüberschreitende Eisenbahnstrecke nach Koblenz im Kanton Aargau ist die älteste rheinquerende Strecke zwischen Deutschland und der Schweiz.

Auf der Straße ist Waldshut-Tiengen aus östlicher und westlicher Richtung über die Bundesstraße 34 und aus nördlicher Richtung über die B 500 erreichbar. Die Rheinbrücke nach Koblenz gewährleistet seit 1932 einen Anschluss an das schweizerische Straßennetz. Seit dem Bau einer Röhre des Bürgerwaldtunnels ist Tiengen an die A 98 angebunden

Sehenswert in Tiengen sind unter anderem das Schloss, die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt, erbaut von Peter Thumb, einige schöne gotische Häuser in der Zuber- und Priestergasse, das Haus Bäckerei Steffen, die ehemalige Zehntscheuer und der Storchenturm, eines der Wahrzeichen Tiengens, sowie der Aussichtsturm auf dem Vitibuck.

In Waldshut sind insbesondere die Historische Altstadt, das Obere und Untere Tor sehenswert, ebenso das barocke Rathaus, die Alte Metzig mit Heimatmuseum, die Stadttore, das Greiffeneggschlössle, die frühere Waldvogtei, der Hexenturm, der Turm Luginsland, die katholische Stadtkirche, die Friedhofskapelle sowie die Seltenbachbrücke mit Brückenfiguren.

Das Obere Tor, auch Schaffhauser Tor genannt, gilt als eines der Wahrzeichen der Stadt. Es ist das östliche Stadttor und wurde auf Fundamenten aus dem 13. Jahrhundert erbaut. Bis 1864 diente es als Stadtgefängnis.

Die Ortsteile der Stadt Waldshut-Tiengen

  • Aichen-Gutenberg
  • Breitenfeld
  • Detzeln
  • Eschbach
  • Gaiß-Waldkirch
  • Gurtweil
  • Indlekofen
  • Krenkingen
  • Oberalpfen
  • Schmitzingen

 


Hochrhein Erleben

Hochrhein erleben - Leben, Arbeiten & Wohnen im Landkreis Waldshut | DAS Portal für die Region inkl. Freizeit-Tipps und Veranstaltungskalender

Impressionen

Ihre Nachricht an uns

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@hochrhein-erleben.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Captcha
Captcha

© 2019 Wirtschaftsregion Südwest GmbH | Realisierung raum2projekt.de